Blutfreitag
Anno Domini Nostri Iesu Christi

26 ♦ Mai ♦ 2017

Blutritt Film (externer Link)

Blutritt Livestream HIER(externer Link)

Die Basilika in Weingarten beherbergt seit über 900 Jahren ein Kleinod, welches Gegenstand und Mittelpunkt der größten, regelmäßig wiederkehrenden Reiterprozession und Männerwallfahrt Europas ist. 

-

Die Gruft (Führung in Bildern)

Einige Tropfen Blut von Jesus Christus persönlich - in einem getrockneten Lehmklumpen - wird einmal im Jahr hervorgekramt aus seinem sicheren Tresor aus Panzerglas und Stahl, geschützt in der Basilika von Weingarten vor dem Unheilvollen.

An einem Freitag im Jahr - Dem Blutfreitag - trägt ein Mann das Heilige Blut - aufbewahrt im goldenen Reliquienschrein - durch Weingarten und das Umland. Dieser Mann ist der eigentliche Blutreiter - er reitet auf einem Pferd wie einst auch der Heilige Martin hoch zu Ross saß, als er seinen Mantel teilte und (den halben Mantel) einem frierenden Bettler reichte. Altruismus war immer schon Bestandteil christlicher Religionsformen. Dummerweise wird das in der wohlhabenden oberschwäbischen Region nicht immer gelebt.

Tausende, ausschließlich männliche Reiter, Teil ihrer Blutreitergruppen, reiten mit dem Blutreiter. Dieser hält die Blutreliquie hoch in seiner linken Hand, dem Pilgervolk entgegen. Dieses steht üblicherweise am Straßenrand und wartet auf Erlösung. Frauen sind als Blutreiter nicht zugelassen, außer sie verkleiden sich überzeugend als Männer.

Diese alljährliche Festlichkeit wird seit jeher als Blutritt bezeichnet. Der Blutritt ist religiöser und gesellschaftlicher Höhepunkt für die Stadt Weingarten und war dies auch für das ehemalige Kloster der Benediktiner im Seitenflügel der Basilika.

Von nah und fern, dem In- und Ausland strömen Pilger, Blutreiter und Neugierige in die Stadt. Am Blutfreitag beherrscht der Blutritt Weingarten. Wurstbudenbesitzer und sonstige mobile Fressanbieter verköstigen die Massen und spekulieren auf materielle Gewinne. So wird aus Spiritualismus Materialismus. Und während sich in den Mittagsstunden der Blutritt auflöst, automobile Blechmassen staulastig die Örtlichkeiten verlassen und Kehrmaschinen die Straßen von Weingarten von der Pferdescheiße befreien, hängt noch tagelang der würzige Geruch eben dieser zart in der Luft. a. r. mai/2017
       Sponsoren
           
 

Bilder vom Blutritt werden gern entgegengenommen (Zustellung per Email blutritt@yahoo.de) und auf dieser Seite veröffentlicht

Anmerkung: Auf dieser Seite sind Inhalte der Webseite https://www.blutfreitagsgemeinschaft-weingarten.de/ verlinkt. Dies gilt für die Menüpunkte 'Programm' und 'Reitergruppen'. Inhalte dieser Seite sind nicht Eigentum des Webseitenbetreibers sondern vielmehr Bestandteil des Webauftritts: https://www.blutfreitagsgemeinschaft-weingarten.de/